News RSS



Sagt "Marhaba"

Es ist immer wieder beeindruckend, was kleine Gesten für Wunder bewirken. Seit Beginn unserer Zusammenarbeit mit Ilham und Mohammad Ali, den beiden syrischen Geflüchteten, begrüßen wir die beiden jedes Mal aufs Neue mit einem simplen "hallo". Aber nicht wie ihr jetzt denkt, sondern auf arabisch: gesprochen, "marhaba". Und jedes Mal aufs Neue bekommen wir ein breites Lächeln zurück. Das Eis bricht, immer wieder, Respekt und Vertrauen bauen sich auf. Inzwischen ist daraus viel mehr entstanden: Freundschaft! Das ist ein schönes, weil so einfaches Rezept. Natürlich müssen Ilham und Mohammad Ali deutsch lernen. Und natürlich ist es auch nicht unsere Pflicht, mit ihnen arabisch zu reden. Aber gerade deshalb ist es ein Zeichen des Respekts und des Willkommens-Heißens, dass wir ihnen anfängliche...

Weiterlesen



NEW COLLECTION

Letzte Woche haben wir geshootet. In Münster, in uriger Location am industriell gelegenen Teil des Hafens. Ein absolutes Szeneviertel, voll mit Streetart, das man auch in Berlin oder Köln erwarten würde. Eine alternative Hochburg. Dem Münsteraner ein Begriff  - dem ein oder anderen Münster-Touristen vielleicht auch. Wenn nicht, lohnt sich ein Drüberschlendern allemal. Für unsere Spätsommer/-Herbstkollektion jedenfalls ist der Hawerkamp ein geeigneter Hotspot. In der neuen Kollektion geht es um dunkle Farben in angesagten Schnitten. Genau das Richtige also für das Publikum am Hawerkamp - aber auch für jeden anderen Studenten dieser modernen Stadt. Von der College-Jacke bis hin zum Crop Top haben wir dieses Mal für nahezu jeden Style etwas dabei. Wie schon in der ersten Kollektion verarbeiten wir dabei ausschließlich faire...

Weiterlesen



Smart Hero Award 2017

Vergangenen Montag, am 26.06. waren wir vom Team bayti hier auf der Preisverleihung des Smart Hero Awards am Potsdamer Platz in Berlin eingeladen, den die Stiftung Digitale Chancen in Kooperation mit Facebook Deutschland seit nunmehr vier Jahren vergibt. Aus über 300 sozialen Organisationen, Projekten und Initiativen sind wir unter die letzten Zwölf gewählt worden. Das war Ehre genug, auch, wenn es am Ende nicht für das Siegerpodest gereicht hat. Alleine mit namhaften, seit Jahren etablierten "Konkurrenten" auf einer Bühne zu stehen, war diese Reise wert. Wir wurden von Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, mit warmen Worten empfangen, hatten eine professionelle Moderation von Janine Steeger durch den Vormittag und tolle musikalische Begleitung von The Trouble Notes. Im Nachgang an die Preisverleihung...

Weiterlesen



Kickoff-Event als Dankeschön!

Am Donnerstag haben wir vom Team bayti hier eine kleine interne Kickoff-Feier veranstaltet, um uns bei den vielen Freunden, Bekannten, Familie und Helfern für die Mitarbeit in den ersten Monaten von bayti hier zu bedanken. Egal, ob bei der Gestaltung des Logos, des Imagefilms, bei der Unterstützung auf Messeständen oder ganz einfach mit Rat und Tat in ganz unterschiedlichen Notlagen - immer wieder sind und waren wir auf Hilfe angewiesen und konnten uns auf Euch verlassen! Tausend DANK dafür! Bei Bratwurst und Salatbuffet, Getränken, Musik und der Präsentation der neuen Kollektion haben wir einen gemütlichen Abend verbracht und danken allen, die vorbeigeschaut haben. Besonders haben wir uns auch über den Besuch der Bundestagsabgeordneten der Grünen, Frau Maria Klein-Schmeink, gefreut, die ganz herzliche Worte über unser Projekt verloren hat. Es...

Weiterlesen



Ausstellung mal anders

Eigentlich verlaufen Messen immer nach dem selben Muster. Treffpunkt am frühen Samstagmorgen im Büro, Sachen verladen, losfahren, Info- und Verkaufsstand für die nächsten 2 Tage aufbauen, Abbau am späten Sonntagabend und schließlich völlig k.o. und viel zu spät ins Bett fallen. Ganz egal, ob in Münster, Essen oder Osnabrück. Darin haben wir bereits Routine. Auch Köln würde vom Ablauf nicht anders - so viel war klar. Und dennoch würde Köln besonders - so viel war ebenso klar. Zum ersten Mal waren wir mit Ilham und Mohammad, den beiden geflüchteten Syrern, auf Messetour. Wir waren unsicher, ob sie Spaß an einer kräftezehrenden Ausstellung haben würden. Ob es ihnen unangenehm würde, weil ihre Deutschkenntnisse noch nicht gut genug sein könnten. Ob ihnen das Hotel gefällt, ob wir gut miteinander...

Weiterlesen